Update 21.6.2015: Einem Artikel des US-Magazins hypebot zufolge hat der FBI 2 Jahre lang (1963-64, wenn ich das richtig herauslese) ermittelt, um den (in der Cover Version von den Kingsmen) kaum zu verstehenden Text herauszufinden, da es Anzeigen wegen angeblicher Obszönitäten gab. Keiner der Ermittler kam jedoch auf die Idee, mal beim Sänger oder beim US Copyright Office nachzufragen – dort lag der Text ganz offiziell vor. Der hypebot-Artikel, mehr Infos und die komplette FBI Ermittlungsakte (115 Seiten).

Eine vergleichende Musikstudie zu Louie, Louie (geschrieben von Richard Berry im Jahr 1955).

 

Richard Berry: „Louie Louie“ (1957)

 

Louie, Louie by John Belushi (Animal House Version)

 

Louie, Louie – The Kinks

 

Louie Louie – Patti Smith

 

Louie Louie – The Clash

 

Pretenders – Louie Louie (1981)

 

Joan Jett & The Blackhearts – Louie Louie

 

Louie Louie – The Doors

 

Wer jetzt noch nicht genug hat von Louie Louie, hört mehr beim:  24/7 Louie Louie Radio. von laut.fm

 

 

Siehe auch weitere vergleichende Musikstudien, wie zum Beispiel:

Somebody that I used to know

Locomotive Breath

Rolling in the Deep

Tsugaru-jamisen

 

Keinen Neun-mal-Sechs Artikel mehr verpassen: Das E-Mail Abo nutzen.