Das wahrscheinlich bekannteste russische Volkslied heißt „Korobeiniki“ – nur kennt es kein Schwein unter diesem Namen.Weltweit bekannt wurde es, weil es der russische Programmierer Alexei Paschitnow, zur Melodie des Spieles „Tetris“ machte und es – vor allem über den  (japanischen) Nintendo Game Boy – den Siegeszug über die ganze Welt antrat (zur spannenden Geschichte von Tetris).

 

Original 8-bit Tetris theme (Tetris Soundtrack)

 

Korobeiniki – das russische Volkslied:  gespielt von Sergei Orekhov

 

Techno: Basshunter – Tetris [Hard Trance Remix]

Russischer Folk: Mikhail Smirnov

 

Acapella: Smooth McGroove

 

Barbershop: Mandi Nittinger

 

Heavy Metal: Powerglove

 

Guitar-Django Style: Thousand Monkeys

 

Gypsy Jazz version: Ben Jad

 

Ska: Das Ska Tokio Paradies Orchester (live): Pedorazu

 

Klassik: Das-Tetris-Konzert für Orchester und Video-Leinwand

 

Und nun auch der Film dazu:

Official Tetris Teaser Trailer. The invasion is beginning. It is inevitable. You created them, you can destroy them!

 

Siehe auch weitere vergleichende Musik-Studien:

Somebody that I used to know

Louie,Louie

Locomotive Breath

Rolling in the Deep

Tsugaru-jamisen