Diese Seite ist umgezogen und jetzt hier zu finden:  http://blog.neunmalsechs.de/2015/die-fleissige-ameise-eine-fabel/Fleissige Ameise

Die kleine Ameise kam jeden Tag ganz früh zur Arbeit und fing sofort an zu arbeiten. Sie war sehr fleißig, schaffte viel und war glücklich dabei.

Ihr Chef, ein Löwe, wunderte sich, dass die Ameise ohne jede Aufsicht so gut arbeitete. Er dachte, wenn sie ohne Aufsicht so viel schaffte, dann könnte sie mit Aufsicht sicher noch viel mehr schaffen.

Also stellte er eine Kakerlake ein, die Erfahrung als Aufseherin hatte. Die Kakerlake richtete als erstes eine Stechuhr ein. Dann brauchte sie eine Sekretärin, die ihr beim Schreiben der Berichte helfen sollte. Außerdem führte sie verschiedene Prozesse ein, um die Arbeit effizienter und sicherer zu machen.

Weiterlesen: Die fleißige Ameise

 

 

Update 24.8.2017: Guter Artikel dazu:  Never Push Loyal Employees to the Point they no longer Care!

Siehe auch:
7 einfache Schritte zum Glück?
Das Wettrudern, oder: warum deutsche Schüler gegen japanische Schüler verlieren mussten
Die Methode der drei Siebe
Schöner beleidigen mit Shakespeare

Mehr Zitate und Weisheiten in der Kategorie Zitate und Weisheiten.