Artikel getaggt mit Unfall

Gesucht: Gefahren für Radfahrer in Darmstadt

Fahrrad unterm LKWDie Lokalredaktion des Darmstädter Echos sucht (in der Echo Ausgabe vom Samstag, 4.10.) Hinweise auf gefährliche Stellen für Radfahrer im Stadtgebiet Darmstadts und bitten ihre LeserInnen um Unterstützung. Gesucht werden Hinweise auf unzureichend markierte Radwege, plötzlich endende oder unterbrochene Radwege sowie verwirrende Beschilderung. Oder natürlich Stellen, die aus anderen Gründen gefährlich sind.

Fotos nimmt die Redaktion gerne gleich mit dazu.

Eine Auswahl davon soll veröffentlicht werden. Die Hinweise sollen an lokalredaktion@darmstaedter-echo.de unter dem Stichwort: „Radfahren“ gesendet werden.

Ich kennen zwar viele solcher Stellen im Stadtgebiet, aber längst nicht alle und kann die, die ich kenne kurzfristig nicht alle abklappen. Daher mein Aufruf, die Aktion durch eigene Beiträge und durch aktives Weitersagen im Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis zu unterstützen.

Leider kann ich den Artikel mit der Suche auf der Echo-Webseite nicht finden, daher hier kein Link.

Darüber kann ich anbieten, hier nicht nur eine Auswahl, sondern alle relevanten Meldungen zu veröffentlichen, die auch an mich geschickt werden ( hier zur E-Mail Adresse ).

 

Siehe auch:

 

Halte nicht auf Radwegen – Danke!

Denn Radwege sind zum Parken da…  – Verkehrserziehungs-Tragikkomödie in drei Akten

Respekt: Mit 101 – Hessens ältester Radfahrer aus Reinheim

Ein Leben nur mit Radel ohne Auto…

 

 

Mehr Beiträge in der Kategorie “Verkehr

Radwege-Parken hat in Potsdam einer Mutter das Leben gekostet
Aufkleber “Parke nicht auf unseren Wegen”
Disclaimer Verkehr

 

Keinen Neun-mal-Sechs Artikel mehr verpassen: Das E-Mail Abo nutzen.

Tags: , , , , ,

Schwerer Fahrrad-LKW Unfall

Gestern habe ich das Ergebnis eines schweren Fahrrad-LKW Unfalls gesehen. Was mit dem Radfahrer passiert ist, weiß ich nicht.

Fahrrad unter Laster

Fahrrad unter Laster (Klick für eine größere Version)

Fahrrad unterm LKW

Fahrrad unterm LKW 2 (Klick für eine größere Version)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde die Bilder (trotz Licht-bedingter Unschärfe) recht eindrucksvoll. Lieber Radfahrer: Passt auf euch auf. Liebe Autofahrer: Bitte denkt an uns Radfahrer. Ich habe schon oft ähnliche Situationen erlebt, in denen ich einfach „vergessen“ wurde und nur mit Glück oder schneller Reaktion überlebte.

 

Update: Obwohl der Radfahrer „mehrere Meter mitgeschleift wurde“,  kam er mit nur leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Es hätte auch schlimmer enden können: „Da es zunächst geheißen hatte, der Radler sei unter dem Laster eingeklemmt, rückte auch die Feuerwehr mit schwerem Gerät an.“

Quelle: echo-online.de

Welch ein Horror, mehrere Meter mitgeschleift zu werden !

 

Siehe auch:

 

Tags: ,